Japanische Fussmassage - Massage schaffhausen

 Shiatsuloft Schaffhausen 

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Japanische Fussmassage

日本のフットマッサージ
Warum jetzt auch noch Japanische  Fussmassage oder Fuss Shiatsu?

In all den Jahren, die ich nun schon Ganzkörpermassagen anbiete, behandle ich natürlich auch immer die Füsse.
Während einer Ganzkörpermassage kommen die Füsse aber oft zu kurz.
Es ist enorm wichtig den Füssen und Unterschenkeln die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen.

Diese spezielle Fuss Shiatsu Behandlung bietet sich an, wenn der Heilungsprozess nach einer Verletzung stagniert.
Anschliessend  kommt es zu  einer verbesserten Durchblutung im ganzen Fuss.

Die japanische Fussmassage ist nicht schmerzhaft und schon gar nicht, wenn ich mit langsamen Griffen und Streichungen beginne.
Die Massage rund um die Achillessehne ist auch in einer normalen Massage drin, aber nicht so langsam und intensiv, wie bei dieser japanischen Fussmassage.
Sie wäre aber zwingend notwendig, da sich dort über Jahre Verhärtungen gebildet haben, für die ich mir während einer Körpermassage nicht genug Zeit nehmen kann.
Jeder kennt Beschwerden an den Füssen von Zeit zu Zeit.
Wenn sich am Anfang Schmerzen an den Füssen zeigen und man sie nicht behandelt, können die Beschwerden zunehmen. Gerade weil wir den ganzen Tag auf den Füssen unterwegs sind.
Sie tragen unser ganzes Gewicht.
Das ist besonders mühsam, wenn es sich beruflich nicht vermeiden lässt lange stehen müssen.
Deshalb biete ich ab sofort spezielle Fussmassagen an, die sich aus Griffen der Fussreflexzonenmassage und der japanischen Fussmassage zusammensetzen.
Klopfungen und Streichungen runden die Behandlung ab. Das Aufspüren und Behandeln von druckdolenten Punkten runden die Behandlung ab.
Die Behandlung der Reflexzonen wirkt sich positiv auf die inneren Organe aus, wie zum Beispiel Leber und Niere, die oft mit der Entgiftung des Körpers extrem gefordert und manchmal überfordert sind.
Zum Schluss kommen auch sanfte, osteopathische Techniken zum Einsatz um die positive Wirkung der Massage zu vertiefen.
Auch diese Behandlung ist krankenkassenanerkannt, wenn Sie zusatzversichert sind.
Der Preis liegt bei 70 Franken für 60 Minuten. Ich freue mich auf Sie.

Diese Fuss Behandlung empfiehlt sich auch bei häufigen starken Kopfschmerzen.
Hier geht es darum nicht noch mehr Reize im Kopf oder Nackenbereich zu setzen, sondern Spannungen aus dieser Region abzubauen, zu erden und wieder Halt zu geben.
Andere Indikationen sind zum Beispiel auch Knie - und Hüftschmerzen.
Eine gute Fussmassage empfiehlt sich selbstverständlich auch nach Fuss OP`s (ab ca.5 Wochen danach) aber auch nach Verstauchungen oder langwierigen Verletzungsphasen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü